Aktuelle Ausgabe

Fliegen

Die Kulturzeitschrift «Davoser Revue» widmet ihre neuste Ausgabe dem Thema «Fliegen». Das Spektrum reicht von den ersten Ballonfahrten von Davos aus über die ersten «Propeller-Pioniere» bis zum Modellflug und Gleitschirmfliegen in der Region.

1906 startet erstmals ein Gasballon in Davos. Das Ergebnis: Die «Augusta» überquert als wohl erster Ballon von der Schweiz aus die Ostalpen, erleidet aber Totalschaden: Der Ballonführer, ein Schweizer Offizier, setzt den Ballon im Veltlin in einen Bergbach.

In der «Wiener Luftschiffer-Zeitung» heisst es darauf, der Ballon habe bei der Landung eine «Anzahl Defekte erlitten, die nicht leicht wieder einmal vorkommen dürfte, nämlich 29 Einschnitte, drei Risse, 17 grosse Löcher, 50 kleine Löcher, sieben Bahnen waren ganz gerissen, fünf Bahnen quer gerissen».

Wie es dazu gekommen ist, wird minutiös – und mit einem Protokoll des Offiziers – in der neusten Ausgabe der «Davoser Revue» zum Thema «Fliegen» aufgezeigt. Und klar wird beim Lesen der Ausgabe schnell, dass auch weitere Ballonfüge nicht ganz glimpflich ausgingen …

Klar wird zudem, dass Davos für Aviatiker schon früh eine grosse Anziehungskraft hatte – und dass sich später auch die Swissair für Davos interessierte …